top of page

Was ist GPP?

GPP Training, oder „General Physical Preparedness Training“, bedeutet im Grunde, sich fit für das Leben zu machen. Und zwar für alles, was das Leben so mit sich bringt – sei es vom Stuhl aufstehen, Einkaufen gehen, die Kinder hochheben, Schnee schippen oder mit Koffern durch den Flughafen sprinten.



Warum ist GPP Training wichtig?


1. Alltagshelden sein:

   - Jeden Tag begegnen uns die unterschiedlichsten Herausforderungen. Egal ob einfache Sachen wie das Aufstehen vom Sofa oder anstrengendere Aktionen wie das Schieben eines vollen Einkaufswagens oder der Sprint zum Flugsteig.

   - Wir brauchen eine vielseitige Fitness, um all das gut und ohne Probleme zu meistern.


2. Rundum fit:

   - GPP Training will uns in allen wichtigen Fitnessbereichen verbessern: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Gleichgewicht, Schnelligkeit, Durchhaltevermögen, Geschicklichkeit, Genauigkeit und Power (also Leistung).

   - Nur wenn wir abwechslungsreich trainieren, können wir wirklich rundum fit werden.


3. Gewohnheiten und Abwechslung:

   - Viele von uns bleiben in ihren Fitnessroutinen hängen – immer dieselbe Joggingstrecke, immer derselbe Plan im Fitnessstudio.

   - Doch Abwechslung ist das A und O, um den Körper ständig neu zu fordern und wirklich fit zu werden.


4. Grundlage für sportartspezifisches Training

- GPP Training ist eine sinnvolle und notwendige Ergänzung für sportartspezifisches Training. Die Spezialisierung auf eine Sportart führt zu einer einseitigen körperlichen Beanspruchung.

- GPP Training als Ausgleichstraining trägt zur Leistungssteigerung in Spezialsportarten bei.



Wie funktioniert GPP Training?


1. Mix it up:

   - Ein gutes GPP Training mischt verschiedene Trainingsarten: Ausdauer (z.B. Joggen, Radfahren), Kraft (z.B. Bankdrücken, Klimmzüge), Beweglichkeit (z.B. Yoga, Stretching) und Übungen für Koordination und Gleichgewicht.

   - Diese Mischung stellt sicher, dass wir in allen Bereichen besser werden.


2. Regelmäßig und intensiv:

   - Empfohlen werden etwa drei bis fünf Stunden Training pro Woche – das sind gerade mal drei Prozent von 168 Stunden pro Woche.

   - Diese Zeit reicht, um die allgemeine Fitness zu erhalten oder zu verbessern, wenn wir regelmäßig und intensiv genug trainieren.


Vorteile von GPP Training


- Mehr Lebensqualität: Eine gute allgemeine Fitness hilft uns, den Alltag selbstständig und würdevoll zu meistern.

- Verletzungen vermeiden: Eine rundum trainierte Muskulatur und gute Beweglichkeit können Verletzungen vorbeugen.

- Länger aktiv bleiben: Ein fitter Körper unterstützt ein langes und aktives Leben, auch im Alter.


GPP Training ist der Schlüssel zu einer vielseitigen Fitness, die uns für die Herausforderungen des Alltags wappnet. Durch die Mischung verschiedener Trainingsarten und regelmäßiges, intensives Training können wir eine umfassende Fitness erreichen, die für ein langes und aktives Leben entscheidend ist.


Die Inhalte der workouts von CrossFit Dresden orientieren sich am GPP Training. Sie sind effektiv, zeitsparend und motivierend, um unsere allgemeine Fitness und Gesundheit zu erhalten und zu verbessern.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page